Prozessaudits nach VDA 6.3

Prozessaudits haben sich in den letzten Jahren als Werkzeug eta­bliert, um die produktbezogenen Prozesse, getrennt in Planungs- und Herstellprozesse, detailliert mit dem Ziel zu untersuchen, Verbesserungsbereiche zu erkennen. Im Bereich der Auto­mobil­industrie werden Prozessaudits seit vielen Jahren als wichtiges Instrument der Lieferantenentwicklung und ‑bewertung eingesetzt.
Als methodisches Werkzeug zur Durchführung und Auswer­tung von Prozessaudits - vor allem unter internen Aspekten - hat sich die VDA-Schrift 6.3 bewährt. Neben einer Beschreibung der grundlegenden Aspekte der Auditplanung und -durchführung überzeugt VDA 6.3 durch einen ausgefeilten Auditfragenkatalog, der auch außerhalb des Bereiches der Automobilindustrie anwendbar ist und eingesetzt wird. Das beschriebene Auswerte­verfahren für die Auditergebnisse führt unmittelbar zur Prozess- und bei Anwendung in der Lieferantenqualifikation zur Lieferantenbewertung ("Second Party-Audits").
Der QM-System-Standard der Automobilindustrie IATF 16949 hat u. a. die Anforderungen an die Kompetenz von internen und "Second Party"-Auditoren sowie zur Lieferantenüberwachung und –entwicklung mittels "Second Party"-Audits deutlich erhöht.
  • Inhalt

    1. Tag (Beginn um 13.00 Uhr)
    • Anforderungen an die Prozessauditoren
    • Potenzialanalyse als Instrument für die Vorauswahl neuer Lieferanten, Element P1
    • Übungen zur Potenzialanalyse (mit Excel-Unterstützung)

    2. Tag
    • Prozessaudits - Planung und Vorbereitung
    • Eingrenzung der Prozesse und Teilprozesse
    • Rolle der produkt- und prozessspezifischen Dokumente
    • Prozessaudits für den Planungsprozess (Projekt­manage­ment, Produkt- und Prozess­entwicklung) unter Anwendung des VDA 6.3-Audit­fragen­kataloges, Elemente P2 bis P4
    • Übungen zur Auditdurchführung und zur Bewertung der Auditergebnisse (mit Excel-Unterstützung)

    3. Tag
    • Prozessaudits für den Serienproduktionsprozess (lieferan­tenbezogener Prozess, Produktionsprozess, kunden­bezogener Prozess) unter Anwendung des VDA 6.3-Auditfragenkataloges, Elemente P5 bis P7
    • Bewertung der Auditergebnisse nach den Vorgaben der VDA-Schrift 6.3
    • Formen der Berichterstattung nach Vorgaben der VDA-Schrift 6.3
    • Übungen zur Auditdurchführung und zur Bewertung der Auditergebnisse (mit Excel-Unterstützung)
    • Prüfung
  • Zielgruppe

    Mitarbeiter aus den Bereichen Einkauf und Qualitätswesen, die im Rahmen der Freigabe von Lieferanten Prozessaudits bei Lieferanten planen, durchführen und auswerten. Mitarbeiter aus dem Qualitätswesen, die Prozessaudits der internen Produk­tionsprozesse planen, durchführen und auswerten.

  • Seminarziel

    Ziel des Lehrgangs ist es, den Teilnehmern
    • die Planung von internen Prozessaudits,
    • die Durchführung der Prozessaudits, das Führen von Auditaufzeichnungen
    • und die Bewertungsmethode von Auditergebnissen
    zu vermitteln. Die Teilnehmer festigen die Grundlagen zur selbst­ständigen Durchführung von Prozessaudits.
  • Prüfung

    Im Anschluss an den Lehrgang kann an einer Prüfung teilgenommen werden. Nach erfolgreich bestan­dener Prüfung erhält der Teilnehmer das Zertifikat "Prozess­auditor VDA 6.3".
    Es gilt die Prüfungsordnung der Q-DAS GmbH.
    Die einstündige Prüfung wird in schriftlicher Form auf Grund­lage von Fragen mit Auswahlantworten (Multiple Choice) zum im Lehrgang vermittelten Inhalt durchgeführt.
  • Organisatorisches

    Hard- und Software: Jeder Teilnehmer muss über einen Laptop mit Microsoft® Excel ab Version 2010 verfügen. Bei Bedarf kann ein Laptop bereitgestellt werden, in diesem Fall geben Sie das bitte bei Ihrer Anmeldung an.

    Seminardauer: 2,5 Tage, am 1. Tag von 13.00 Uhr bis 17.00 Uhr, am 2. und 3. Tag jeweils von 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr

    Leistungsumfang und Teilnahmegebühr: Einschließlich des VDA-Bandes 6 Teil 3, Excel-Tools, ergänzender Seminarunter­lagen, gastro­nomischer Verpfle­gung und Teilnahme­bestätigung 990,- EUR zzgl. MwSt.
    Prüfungsgebühr 160,- EUR zzgl. MwSt.
    Für ein In-House-Training unterbreiten wir Ihnen gern ein Angebot.