IATF 16949:2016 - Die QM-Systemanforderungen im Automotive-Bereich

IATF 16949 ist das Ergebnis der Harmonisierung der amerikanischen und europäischen Anforderungen an QM-Systeme in der Automobil- und Automobilzulieferindustrie.
Die prozessorientierte Anwendung der IATF 16949, die interne Auditierung und die Vorbereitung auf eine erfolgreiche Zertifizierung eines QM-Systems setzen die exakte Kenntnis der im o. g. Regelwerk festgelegten QM-Systemanforderungen voraus. Dies trifft speziell auch auf die deutlich gestiegenen Anforderungen an den Betrieb, die Lieferantenentwicklung sowie die Auditierung in der Lieferantenkette zu.
Der PDCA-Zyklus im Unternehmen und der Verbesserungsprozess im Aufgabenbereich des Auditierens sollen durch die Aufrechterhaltung und Weiterentwicklung des Wissens und der Fähigkeiten der Auditoren unterstützt werden.
  • Inhalt

    1. Tag
    • Regelwerke zu QM-Systemen im Automotive-Bereich - Übersicht
    • Qualitätsverständnis, inhaltliche Schwerpunkte, der PDCA-Zyklus und die Prozessorientierung der IATF 16949
    • Basisanforderungen der Automobilindustrie im Kontext mit den Zertifizierungsregeln der IATF
    • Branchenspezifische Anforderungen der IATF 16949 in Verbindung mit der DIN EN ISO 9001

    2. Tag
    • Die besonderen und zusätzlichen Anforderungen der IATF 16949 mit Schwerpunktsetzungen für Auditoren
    • Kundenspezifische Anforderungen zur IATF 16949 (Grundsätze/Beispiele) und Einbeziehung in das QM-System
    • Weiterentwicklung bestehender QM-Systeme zur Erfüllung der IATF-Anforderungen
    • Prüfung
       
  • Zielgruppe

    Führungskräfte und Mitarbeiter des Qualitätswesens aus Unter­nehmen der Automobil- und Automobil­zulieferindustrie sowie alle interessierten Fachleute, die vor der Aufgabe stehen, ein QM-System nach IATF 16949 aufzubauen bzw. zu pflegen oder das bestehende QM-System durch Einführung der IATF 16949 weiterzu­ent­wickeln. QM-Auditoren, die QM-Systeme intern (1st party audits) oder QM-Systeme von Lieferanten (2nd party audits) nach IATF 16949 auditieren und die Voraussetzungen zur Verlängerung ihres aktuellen Auditorenzertifikats schaffen wollen. Achtung: Alle Zertifikate "Systemauditor nach ISO/TS 16949 (1st und 2nd party audits)" haben am 15.09.2018 ihre Gültigkeit verloren!

  • Seminarziel

    Ziel des Seminars ist es, die Teilnehmer über den Inhalt und die Bedingungen der IATF 16949:2016 umfassend zu informieren. Anforderungen der mitgeltenden Basisnorm DIN EN ISO 9001 werden zu Schwerpunktthemen einbezogen. Ergänzend werden die Teilnehmer mit dem möglichen Projektablauf zur Weiterentwicklung bestehender QM‑Systeme in Richtung der IATF 16949 vertraut gemacht.
    Dieses Seminar ist geeignet für IATF-Auditoren, deren Zertifikat entsprechend der geltenden Prüfungsordnung ein Refreshing zum Erhalt der Gültigkeit erfordert. Es schafft eine Voraussetzung zum Übergang des Zertifikats "Systemauditor nach ISO/TS 16949" auf "Systemauditor nach IATF 16949 (1st und 2nd party audits)" hinsichtlich des geforderten Schulungsnachweises mit Prüfung.
  • Prüfung

    Im Anschluss an den Lehrgang kann an einer Prüfung teilgenommen werden. Nach erfolgreich bestandener Prüfung erhält der Teilnehmer das Zertifikat "IATF 16949 Specialist Basic".
    Es gilt die Prüfungsordnung der Q-DAS GmbH.
    Die Prüfung findet am letzten Tag statt. Sie wird in schriftlicher Form auf der Grundlage von Fragen mit Auswahlantworten (Multiple Choice) absolviert und dauert 30 Minuten.

    Unser Service für Auditoren!
    Sofern Sie Ihr Zertifikat bei BVQI halten, leiten wir gern Ihren Antrag auf Verlängerung des Zertifikates an BVQI zur Bearbeitung weiter. Mit der Durchführungsbestätigung zum Seminar erhalten Sie das Antragsformular, welches Sie bitte ausgefüllt zum Seminar abgeben. Kopien der Teilnahmebestätigung und des Prüfungszertifikates ergänzen wir für Sie. Für die Bearbeitung des Antrages ist eine Gebühr an BVQI zu entrichten.
  • Organisatorisches

    Seminardauer: 2 Tage, am 1. Tag von 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr, am 2. Tag von 9.00 bis 15.00 Uhr und Prüfung inkl. Auswertung von 15.30 bis 17.00 Uhr

    Leistungsumfang und Teilnahmegebühr: Einschließlich der IATF 16949:2016 sowie ergänzender Seminarunterlagen, gastronomischer Verpflegung und Teil­nahme­bestätigung 890,- EUR zzgl. MwSt.
    Prüfungsgebühr 90,- EUR zzgl. MwSt.
    Für ein In-House-Training unterbreiten wir Ihnen gern ein Angebot.