Auditor für QM-Systeme nach IATF 16949

Die interne Auditierung von QM-Systemen nach IATF 16949 und die Auditierung von QM-Systemen der Lieferanten sind wesentliche Prozesse, mit denen die Funktionalität und Wirksamkeit des QM-Systems bestätigt und gewährleistet werden kann.
Für diese komplexe Aufgabe müssen qualifizierte Mitarbeiter eingesetzt werden, die über das notwendige theoretische Wissen der automobilspezifischen Qualitätsgrundsätze und -methoden, praktische Vorgehensweisen im Audit und bewährte Techniken der Kommunikation verfügen.
  • Inhalt

    1. Tag
    • Qualitätsverständnis, PDCA-Zyklus und Prozessorientierung in der Automobilindustrie
    • Basisanforderungen der Automobilindustrie im Kontext mit den Zertifizierungsregeln der IATF
    • Branchenspezifische Anforderungen der IATF 16949 in Verbindung mit der DIN EN ISO 9001

    2. Tag
    • Die besonderen und zusätzlichen Anforderungen der IATF 16949 im Überblick und mit Schwerpunktsetzungen für Auditoren
    • Kundenspezifischen Anforderungen zur IATF 16949 (Beispiele) und Einbeziehung in das QM-System 
    • Weiterentwicklung bestehender QM-Systeme zur Erfüllung der IATF-Anforderungen

    3. Tag
    • Prozessorientierte Auditierung von QM-Systemen nach ISO 19011
    • Management des Auditprogramms
    • Planung der internen Systemaudits und der Lieferantenaudits, Hilfsmittel und Methoden

    4. Tag
    • Durchführung und Auswertung interner Systemaudits und der Lieferantenaudits
    • Arbeitsbeispiele und Übungen 
    • Aufgaben, Kompetenz und Bewertung von Auditoren
    • Grundlagen der Kommunikation und Gesprächsführung im Audit
  • Zielgruppe

    QM-Auditoren, interne Auditoren für ISO 9001 und Mitar­beiter aus Unternehmen der Automobil- und Automobil­zuliefer­industrie, die QM-Systeme intern (1st party audits) oder QM-Systeme von Lieferanten (2nd party audits) nach IATF 16949 auditieren sollen.

    Voraussetzungen: Für die Teilnahme sind detaillierte Kenntnisse der QM-Systemanforderungen nach ISO 9001 sowie Grundkenntnisse der AIAG Core Tools (FMEA, APQP, PPAP, MSA und SPC) und entsprechender VDA-Regeln (VDA 2, VDA 4, VDA 5, RGA) erforderlich. Der vorherige Besuch der Praxisseminare zur ISO 9001 (053-QM) und zu den Core Tools (060-QM) wird empfohlen.
    Für die Teilnahme an der Prüfung sind außerdem zwei Jahre Berufs­erfahrung, davon ein Jahr mit qualitätsbezogenen Tätig­keiten, nachzuweisen.

  • Seminarziel

    Ziel des Lehrgangs ist es, dem Teilnehmer
    • die branchenspezifischen QM-Systemanforderungen nach IATF 16949,
    • die Empfehlungen der DIN EN ISO 19011 zum Auditprozess (unter Beachtung der Anforderungen der neuen Ausgabe dieser Norm),
    • das notwendige Wissen über die prozessorientierte Audi­tierung von QM-Systemen nach IATF 16949 ein­schließ­lich der Grundlagen für eine zielführende Kommunikation
    zu vermitteln und ihn zu befähigen, Audits nach IATF 16949 prozessbezogen zu planen, durchzuführen und auszuwerten.
  • Prüfung

    Die Prüfungsabnahme erfolgt durch die von der IATF aner­kannte Zertifizierungsgesellschaft Bureau Veritas Industrie Services, Ressort Training. Nach erfolgreich bestandener schriftlicher Prüfung wird das Bureau Veritas Zertifikat "Systemauditor für IATF 16949 (1st, 2nd party)" erteilt.
    Es gilt die Prüfungsordnung von Bureau Veritas.
    Die Prüfung findet an einem zusätzlichen Tag statt. Sie wird in schriftlicher Form auf Grundlage von Fragen mit Auswahlantworten (Multiple Choice), offenen Fragen und Fragen mit Richtig/Falsch-Aussagen absolviert und dauert für alle Teilnehmer 2 Zeitstunden.
  • Organisatorisches

    Seminardauer: 4 Tage Lehrgang, jeweils von 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr und 1 Tag Prüfung ab 9.00 Uhr

    Durchführungstermine:
    Lehrgang: 11.03. - 14.03.2019
    Prüfung: 15.03.2019

    Leistungsumfang und Teilnahmegebühr: Einschließlich der IATF 16949:2016 sowie ausführlicher Semi­nar­unterlagen, gastronomischer Verpflegung und Teil­nahme­bestätigung 1.190,- EUR zzgl. MwSt.
    Prüfungsgebühr: 290,- EUR zzgl. MwSt.
    Für ein In-House-Training unterbreiten wir Ihnen gern ein Angebot.