Handhabungsschulung für den Formular- und Maskendesigner

Jede Firma hat eigene bewährte Formulare. Mit dem Q-DAS Formular-/Maskendesigner ist es möglich, Formblätter, Berichte und Eingabemasken an die Firmenvorgaben und Zielvorstellungen anzupassen. Um dies zu erreichen, sind die Resultate und Ausgaben der jeweiligen Programme zu analysieren, zu prüfen und zu verdichten.
  • Inhalt

    • Basiswissen zum Einsatz des Formular-/Maskendesigners
    • Formular-/Maskenaufbau
    • Datenformat – Results and Keys
    • Zugriff auf Texte, berechnete Werte, Grafiken und vorformatierte Ergebnisdarstellungen
    • Anlegen neuer Formulare / Anpassen vorhandener Formulare, Masken und Berichte
    • Grafische Elemente und Ergebnisse hinzufügen und anpassen
    • Seitenerzeugung steuern
    • Teile- und merkmalsübergreifende Formulare
    • Werkstückzeichnungen in Formulare einbinden
    • Landessprachen unabhängiges Design
    • Berichte mit mehreren Sektionen und Sektionsarten
    • Deckblätter
    • Format anpassen
    • Berichte mit Datenbankselektion erzeugen
    • Exportieren und Verwalten von Berichten
  • Zielgruppe

    Anwender von qs-STAT®/ destra® und solara.MP®.

    Voraussetzungen: Zur Teilnahme an diesem Seminar sind grundlegende PC- und Windows-Kenntnisse sowie fortgeschrittene Kenntnisse der Software qs-STAT®/ destra® oder solara.MP® erforderlich, wie sie z. B. in unserer "Handhabungsschulung für qs-STAT® Key User" (002-SW) vermittelt werden.Kenntnisse der Aufgabenstellungen, die mit dem Formulardesigner erreicht werden sollen, sind notwendig.

  • Seminarziel

    Der Teilnehmer soll eigenständig einfache Formulare und Eingabemasken entwerfen können, die den Vorgaben des Unternehmens entsprechen.
  • Organisatorisches

    Hard- und Software: Das Training erfolgt mit PC, der jedem Teilnehmer für das Training zur Verfügung gestellt wird. Die entsprechende Software wird für den Schulungszeitraum kostenlos zur Verfügung gestellt.

    Seminardauer: 1,5 Tage, am 1. Tag von 13.00 Uhr bis 17.00 Uhr, am 2. Tag von 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr

    Leistungsumfang und Teilnahmegebühr: Einschließlich Seminarunterlagen, gastronomischer Verpflegung und Teilnahmebestätigung 760,- EUR zzgl. MwSt.
    Für ein In-House-Training unterbreiten wir Ihnen gern ein Angebot.