Six Sigma Green Belt

Im Zusammenhang mit der unternehmensweiten Einführung von Six Sigma als systematischer Ansatz zur Reduzierung von Streuungen, Fehlern, Durchlaufzeiten und Kosten entlang der gesamten Prozesskette spielen die Six Sigma Green Belts eine wichtige Rolle.
Als methodisch qualifizierte Mitarbeiter tragen sie maß­geb­lich dazu bei, im Rahmen von Six Sigma-Projekten die Verbesserungsziele durch den Einsatz spezieller Tools in kürzester Zeit zu erreichen. Dazu unterstützen sie die Black Belts oder führen auf Prozessebene kleinere Projekte eigen­ständig durch. Green Belts werden i.d.R. durch Black Belts oder Master Black Belts betreut und fachlich angeleitet. Sie beziehen andere Mitarbeiter auf Prozessebene aktiv in die Projektbearbeitung ein.
  • Inhalt

    Die Vergleichbarkeit der Six Sigma-Abschlüsse bezüglich Umfang, inhaltlicher Tiefe und erworbener Kompetenzen ist seit vielen Jahren eine offene Fragestellung. Mit dem Erscheinen der internationalen Norm ISO 18404 "Six Sigma - Competencies for key personnel and their organisation in relation to Six Sigma and Lean implementation" wird erstmals eine einheitliche Bewertungs­basis zu Ausbildungsinhalten und Kompetenzen von Six Sigma-Fachpersonal vorgestellt.
    Unser Abschluss "Six Sigma Green Belt" deckt sich in allen maßgeblichen Punkten mit den Forderungen dieser Norm sowie anderer Richtlinien und geht in einigen Punkten auch darüber hinaus. Zu den Einzelheiten dieser Einschätzung sehen Sie den Body of Knowledge (BoK) der Q-DAS für den Green Belt auf unserer Website www.q-das.com unter Training.

    1. Woche: Definieren und Messen
    • Was ist Six Sigma?
      • Fallbeispiel
      • Implementierung von Six Sigma im Unternehmen
    • Six Sigma - Rollen und Verantwortungen
    • Der DMAIC-Zyklus
    • Six Sigma-Roadmap
    • Planung von Six Sigma-Projekten
    • Kenngrößen zur Bewertung von Prozessen
    • Prozessvisualisierung, Prozess Mapping
    • Werkzeuge zur Datensammlung, -wichtung und -darstellung
      • Brainstorming, Pareto-Prinzip, Histogramm und Strichliste
      • SIPOC, Flussbild usw.
    • Statistik - Basiswissen
    • Analyse von Messsystemen
    • Maschinen- und Prozessfähigkeit
    • Ursache-Wirkungs-Diagramme, FMEA
    • Vorstellen der Six Sigma-Projekte der Teilnehmer
    • Trainings mit dem Softwaresystem MINITAB®

    2. Woche: Analysieren, Verbessern und Regeln
    • Projektreview
    • Six Sigma-Roadmap
    • Einführung in Parametertests für normalverteilte Merkmale
    • Multi-Vari-Analyse
    • Planung, Durchführung und Auswertung statistischer Versuchspläne DoE (vollständige faktorielle Versuchspläne)
    • Das "Katapult-Experiment"
    • Poka-Yoke (Mistake-Proofing)
    • Aktionsplan
    • Statistische Prozessregelung SPC, Regelkarten für quantitative Merkmale
    • Trainings mit dem Softwaresystem MINITAB®
  • Zielgruppe

    Ingenieure, Naturwissenschaftler, Betriebswirte, Techniker, Meister, Fach- und Sachbearbeiter primär aus produzierenden Unternehmen.

  • Seminarziel

    In einem intensiven, praxisorientierten Training lernen die Teilnehmer anhand zahlreicher Fallbeispiele und Übungen die einzelnen Phasen der Realisierung von Six Sigma-Projekten kennen. Sie sollen befähigt werden, geeignete Tools auszuwählen und sie effektiv und konsequent in der Prozess­ebene einzusetzen. Die für Six Sigma typische Vorgehensweise und anwendbare moderne Methoden zur Daten- bzw. Informationssammlung, -visualisierung und -auswertung werden an zahlreichen Praxis­beispielen erläutert und trainiert.
    Jeder Teilnehmer wendet sein erworbenes Wissen parallel zum Training im Rahmen eines eigenen Six Sigma-Projektes an. Erfahrungsgemäß werden innerhalb von ca. 3 bis 4 Monaten Bearbeitungsdauer Einsparungen in Höhe von durch­schnitt­lich 50.000 EUR jährlich je Projekt erzielt. Da dieses erste Projekt noch sehr stark von der Lernphase des künftigen Green Belt geprägt wird, sollte bei der Auswahl besondere Beachtung darauf gelegt werden, dass es realistischerweise in dem Zeitraum von ca. 3 bis 4 Monaten abgeschlossen werden kann.
    Um den Projekterfolg zu gewährleisten, empfehlen wir Ihrem Unternehmen, Sie bereits während der Ausbildung zum Green Belt zu mindestens 50% von anderen Aufgaben freizustellen. Durch die erzielte Einsparung aus dem bearbei­teten Projekt wird diese Freistellung erfahrungsgemäß mehr als aufgewogen.
  • Prüfung

    Nach Absolvierung des Lehrgangs und bestandener Prüfung erhält der Teilnehmer das Zertifikat "Methoden und Werkzeuge für den Six Sigma Green Belt".
    Nach bestandener Prüfung und erfolgreich abgeschlossenem Six Sigma-Projekt erhält der Teilnehmer das Zertifikat "Certified Six Sigma Green Belt".
    Es gilt die Prüfungsordnung der Q-DAS GmbH.
    Die Prüfung findet an einem zusätzlichen Tag statt. Sie wird in schrift­licher Form auf Grundlage von Fragen mit Auswahl­antworten (Multiple Choice) absolviert und dauert für alle Teil­nehmer 2 Zeitstunden.
  • Organisatorisches

    Hard- und Software: Jeder Teilnehmer muss über einen Laptop mit der Software Microsoft® Excel ab 2010 und MINITAB® ab R18 sowie Adobe® Reader® verfügen.
    Die Software MINITAB® kann über uns bezogen werden.
    Lehrgänge mit der Software destra® auf Anfrage.

    Seminardauer: 10 Tage Training (2 Wochen zu je 5 Tagen), jeweils montags von 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr,
    dienstags bis donnerstags von 8.00 Uhr bis 18.00 Uhr und freitags von 8.00 Uhr bis 13.00 Uhr
    1 Tag Classroom-Projektreview von 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr und 1 Tag Prüfung ab 9.00 Uhr

    Durchführungstermine:
    Woche 1: 21.01. - 25.01.2019
    Woche 2: 18.02. - 22.02.2019
    Projektreview: 19.03.2019
    Prüfung: 20.03.2019

    Leistungsumfang und Teilnahmegebühr: Lehrgangskosten: 4.900,- EUR zzgl. MwSt.
    Prüfungsgebühr: 150,- EUR zzgl. MwSt.
    Im Leistungsumfang sind enthalten:

    • ausführliche Trainingsunterlagen in Papierform
    • ausführliche Trainingsunterlagen als pdf-File auf USB-Stick
    • zahlreiche Datenfiles für die Übungen
    • ausgewählte Software-Tools
    • Teilnahmebestätigung
    • gastronomische Verpflegung.
     
    Für ein In-House-Training unterbreiten wir Ihnen gern ein Angebot.