Handhabungsschulung für qs-STAT® Key User

qs-STAT® ist ein Programmpaket für umfassende statistische Auswertungen fertigungsrelevanter Qualitätsinformationen und zur Beurteilung von Prozessen und Systemen. In einem Unter­nehmen sollte ein Anwender die Key User-Rolle für qs-STAT® übernehmen um die Software einzurichten und zu verwalten. qs-STAT® kann sehr spezifisch an die Bedürf­nisse des Unter­nehmens und seiner Anwender angepasst werden.
Damit das Programm die Auswertung nach firmeneigenen Richtlinien vornimmt, kann die Auswertekonfiguration angepasst werden. Bei der Verwendung derselben Auswerte­konfiguration an verschiedenen Standorten sind somit die Ergebnisse (Ver­teilungswahl, Fähigkeitskennwerte, Regel­karte) stets vergleich­bar. Das Berichtswesen folgt in vielen Unternehmen einem vorgegebenen Standard. Auch die Berichte in qs-STAT® sind veränderbar bzw. es ist möglich, neue Berichte zu erstellen.
In der Datenbank fließen die Daten unterschiedlichster Arbeits­plätze zusammen und können nach Selektions- und Filterkriterien ausgewertet werden. Die Verwaltung der Daten­bank wird als Thema aufgegriffen und gezeigt, wie sich die Daten sinnvoll handhaben lassen.
Der intensive Einblick in die Programmstruktur, in das Q-DAS ASCII Transfer Datenformat und in die Datenbanken von qs-STAT® rundet das Seminar sinnvoll ab.
  • Inhalt

    Im Rahmen des Seminars werden neue oder erweiterte Funktionen der V12 in den Bereichen Installation, Benutzerverwaltung und Datenverbindungen behandelt.

    1. Tag

    • Netzwerkinstallation, Verzeichnisstruktur
    • Benutzerverwaltung
      • Benutzergruppen anlegen
      • Benutzer anlegen und verwalten
      • Rechtevergabe
    • Datenerfassung
      • Komplexe Prüfpläne anlegen
      • Gruppierte Merkmale, Positionstoleranzen
      • Konfiguration für spezielle Messverfahren
      • Tipps und Tricks zur Datenerfassung
      • Zusammenspiel qs-STAT® - procella®
    2. Tag
    • Datenbank
      • Komplexe Filter entwerfen und anwenden
      • Datenbankverbindung einrichten
      • Zentrale Datenhaltung
    • Unternehmensspezifische Auswertungen
      • Auswertekonfiguration anpassen
      • Berichtskonfiguration (benutzer- und aufgaben­spezifisch)
      • Eigene Berichte erstellen
      • Gemeinsame Konfigurationsdatenbank
    • Q-DAS ASCII Transfer Datenformat (AQDEF)
      • Datenstruktur
      • Keys und Results
    • Textdatenbank anpassen
  • Zielgruppe

    Administratoren und Key User von qs-STAT®, die die Software für die Anwender verwalten und konfigurieren.

    Voraussetzungen: Zur Teilnahme an diesem Seminar sind Grundkenntnisse in den statistischen Methoden und der Handhabung von qs-STAT® oder solara.MP erforderlich.

  • Seminarziel

    Ziel des Seminars ist es, das Grundwissen eines Anwenders auf die Stufe des Key Users auszubauen. Es werden vertiefte Kenntnisse über die qs-STAT® Struktur vermittelt. Im Vorder­grund stehen die Möglichkeiten der Anpassung an Unter­nehmensanforderungen und Einstellungen für die Anwender.
    Die hier vermittelten Kenntnisse werden als Voraussetzung zur Teilnahme am Seminar "procella® Key-User" (008-SW) empfohlen.
  • Organisatorisches

    Hard- und Software: Das Training erfolgt mit PC, der jedem Teilnehmer für das Training zur Verfügung gestellt wird. Es kann auch ein eigener Laptop mitgebracht werden. Die Software qs-STAT® wird für den Schulungszeitraum kostenlos zur Verfügung gestellt.

    Seminardauer: 2 Tage, jeweils von 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr

    Leistungsumfang und Teilnahmegebühr: Einschließlich Seminarunterlagen, gastrono­mischer Verpfle­gung und Teilnahmebestätigung 950,- EUR zzgl. MwSt.
    Für ein In-House-Training unterbreiten wir Ihnen gern ein Angebot.