Die Qualitätssicherung im Produktübertrieb erfordert die Erkennung von Toleranzabweichungen in Echtzeit und die Identifizierung der Ursache solcher Abweichungen.

mehr erfahren

Die Qualitätssicherung im Produktübertrieb erfordert die Erkennung von Toleranzabweichungen in Echtzeit und die Identifizierung der Ursache solcher Abweichungen.  eMMA Reporter ist ein webbasiertes Modul, das eine unternehmensweite Überwachung der Fertigungsqualität an beliebigen Produktionsstandorten in Echtzeit ermöglicht. Die in den Produktdesigndaten definierten Toleranzen dienen als Grundlage für die Bewertung verschiedener Produktions- und Konstruktionsphasen. Die Software erkennt und meldet Abweichungen von den Fertigungstoleranzen in Echtzeit und unterstützt die Ursachenanalyse. Im Falle einer festgestellten Abweichung außerhalb der Toleranz sendet das System anpassbare Warnmeldungen per E-Mail oder SMS an autorisierte Benutzer.

eMMA Reporter unterstützt auch Problemverfolgung und Ursachenanalyse. Verschiedene Diagramme zeigen Abweichungen und Trends in jedem Montageschritt des Produktlebenszyklus. Zum Beispiel können Benutzer auf einen Blick den Prozentsatz der Messwerte sehen, die außerhalb der Toleranz liegen.

weniger anzeigen
  • Produktanfrage


  • Produktkatalog

HIGHLIGHTS

Echtzeitfehlererkennung

Fernzugriff auf Qualitätsdaten über einen Webbrowser

Standort- und prozessspezifische Auswertung der Messergebnisse

IHR KONTAKT

emma.qdas.mi@hexagon.com

T: +49 6341 96899 00

F: +49 6341 96899 20