O-QIS
Operator Quality Information System

Datenerfassung am SPC Arbeitsplatz

O-QIS enthält die erforderlichen Funktionen, um den Mitarbeiter bei seiner jeweiligen Aufgabenstellung zielgerichtet zur Qualitätsbeurteilung zu unterstützen. Dabei werden die Aufgabenfelder der klassischen SPC-Prüfung, der Online-Alarmüberwachung, der Alert-Funktion und der Online-Visualisierung abgedeckt.


Die methodischen Grundkenntnisse sowie die Handhabung der Software können Sie sich durch unsere Seminare aneignen:

Methodenschulung   Handhabungsschulung  


SPC-Prüfung

Alarmüberwachung einer Anlage mit Monitoring

Die Mess- und Prüfdaten können auf unterschiedliche Art und Weise erfasst bzw. an O-QIS übergeben werden. Neben der manuellen Datenerfassung können die Daten über die RS232- oder USB-Schnittstelle von Handmessmitteln, Mehrstellenmessgeräten, Messvorrichtungen und Multiplexer-Boxen übernommen werden. Die erfassten Messwerte werden in Echtzeit bewertet und visualisiert, beispielsweise in Form von Qualitätsregelkarten.

Die hohe Flexibilität der Software ermöglicht eine aufgabenbezogene Konfiguration der Datenerfassung und Visualisierung. Diese reicht von der einfachen Handhabung bis hin zu einer frei definierbaren Messablaufsteuerung.

Online Alarmüberwachung

Alarmvisualisierung - nach Maschinen aufgeteilt

Bei großen Datenaufkommen in kurzen Zeitintervallen, z.B. bei Prozessparametern aus Montageanlagen, Spritzgussmaschinen oder Öfen, ist eine zeitnahe Visualisierung und Alarmüberwachung unabdingbar. Von der Darstellung der Einzelwerte und Trendverläufe der Messwerte bis hin zur komprimierten Zustandsanzeigen pro Fertigungseinrichtung stehen die jeweiligen Darstellungsformen zur Verfügung. Die Datenübernahme aus der Anlage geschieht im Q-DAS ASCII Transferformat.

Zeitnahe Visualisierung

Merkmalsübersicht von einer KMG Messung

Bei einer Visualisierung von Messungen mit vielen Merkmalen und längeren Messzyklen, beispielsweise bei Koordinatenmessgeräten oder komplexeren Messvorrichtungen, liegt der Fokus bei der Anzeige auf problembehafteten Merkmalen, um diese sofort deutlich herauszustellen. Dadurch können Schwachstellen im Prozess sofort aufgezeigt werden.

Eine übersichtliche Benutzeroberfläche mit einfachen Funktionsbuttons sorgt schnell  für eine hohe Akzeptanz bei den Bedienern.

Alert-Funktion

Um das Risiko zu minimieren, Abweichungen von Sollvorgaben zu übersehen, werden die erfassten Messwerte sofort auf Basis frei definierbarer Alarm­bedingungen überprüft. Tritt ein Alarm auf, kann ein ausgewählter Personen­kreis auf unterschiedliche Art und Weise informiert werden. Neben der Anzeige der alarmierten Merkmale ist ein automatischer Berichtsversand (Ausdruck, PDF, E-Mail oder SMS) möglich.